Das Festareal

Das Festgelände

Open Air Bühne, Beheiztes Festzelt, div. Bars & Theken

 

Für das Guggen Inferno Episode II bauten wir Salpeterer wieder ein großes Festgelände auf dem Birkinger Schindelbuck auf. Wie schon 2008 beim ersten Guggen Inferno zum 25. Jubiläum gab es neben einer überdachten Guggen Open Air Bühne wieder ein großes beheiztes Festzelt mit diversen Bars und Theken sowie einer warmen Küche.

Dieses Mal stand das ganze Fest unter dem Motto: "Und wieder brennt der Schindelbuck"!
nach dem wir letztes Mal völlig "Feuer und Flamme" waren.

Zwischen Festzelt und der Open Air Bühne gab es eine gemütliche Freifläche mit diversen Feuerstellen und auch eine Aussenbar mit warmen Getränken - unser Schwyzer Stübli.

Unsere Special Guests sowie alle Ehemaligen und Passiv Mitglieder haben wir eingeladen in die VIP Lounge wo es einen besonderen Empfang gab.

Selbstverständlich stand uns auch die Einrichtungen und Räumlichkeiten sowie die Sanitären Anlagen des angrenzenden Birkinger Bürgerhauses zur Verfügung.

 

Es war für ein abwechsungsreiches Fest gesorgt und wir hoffen es hat allen gefallen und an nichts gefehlt!

 

Eure Salpeterer Pressband